Eine sympathische Aktion beweist: Blechschilder sind in!

Ob mit Weisheiten, im Nostalgie-Look oder mit lustigen Sprüchen – Blechschilder im Stil von Shabby Chic sind in.

Und so boomt der blechschildershop.ch, den @Nici1879 und @samsteiner mit viel Herzblut und Witz betreiben, obwohl er erste wenige Wochen im Web ist.

Vor wenigen Tagen startete der Blechschilder Shop eine äusserst sympathische Aktion …

… auf die @ChevyBav reagierte:

(#ausGründen und #alleswirdgut bezieht sich auf diese traurige Geschichte)

Und keine zwei Tage später war unser Blechschild da:
Blechschild «Alles wird gut»

Das Schild und die Aktion haben uns riesig gefreut und berührt! Unser #alleswirdgut-Blechschild wird einen ehrenvollen Platz in unserem Haus erhalten. Vielen Dank, @Nici1879 und @samsteiner (für den Blechschilder Shop) und ChevyBav für seinen Vorschlag!

P.S. Ich darf Euch hier einen Gutschein-Code geben, mit dem Ihr Blechschilder bestellen könnt – mit 20% Rabatt: menschenfreund :-)

Nomad Cable – das Ladekabel als Schlüsselanhänger

Vor rund vier Wochen hat mir @KEROproductsCH ein Ladekabel «Nomad Cable» geschickt, damit ich es in der Praxis unter die Lupe nehme. Das Nomad Cable ist für mich nicht wirklich geeignet – für Dich aber könnte es perfekt sein.

nomad_cable_1

Die Fakten

  • Das Nomad Cable ist «Ein Ladekabel als Schlüsselanhänger. Klein, praktisch und immer dabei.» (Zitat KEROproducts).
  • Es ist verfügbar als Apple-Lightning- (in weiss) und als Micro-USB-Variante (in weiss und blau).
  • Preis: CHF 34.90 für das Lightning-, CHF 29.90 für das Micro-USB-Kabel.
  • Versand: ist innerhalb der Schweiz und der EU im Kaufpreis inbegriffen.
  • Masse: Länge gesamt 8.5 cm (mit USB-Abdeckkappe) bzw. 7.8 cm (ohne), effektive Kabellänge zwischen den Steckern 2.3 cm.

Meine (zwangsläufig) subjektive Beurteilung

Die Idee, ein Ladekabel für Smartphone, Tablet & Co. immer dabei zu haben und über USB anschliessen und aufladen zu können, finde ich grundsätzlich genial.
[Weiterlesen...]

Wenn 81-Jährige bauen, dann haben die «Jungen» was zu tun.

Die Monate ab Herbst 2013 waren gezeichnet vom Abriss des über 200 Jahre alten Bauernhauses der Eltern meiner Schwiegermutter und vom Neubau des neuen Zwei-Familien-Hauses. Als hätten wir in den vergangenen Monaten nicht schon genug mit uns selbst zu tun gehabt …

langnau45_vorher

Wenn man bedenkt, dass meine Schwiegermutter bei Baubeginn bereits 81 Jahre alt war, kann man sich vorstellen, dass der Grossteil der Arbeit von uns, der «jüngeren» Generation, geleistet werden musste. Insbesondere von meiner Frau und mir. Nachdem meine Frau in dieser Zeit leider schwer krank wurde, blieben ihre «Ämtli» an mir und auch an meinen beiden Schwägerinnen hängen.

Kaum zu glauben, was wir in dieser Zeit alles gestemmt haben …
[Weiterlesen...]

Twitterbier Zürichsee Summer Special 2014: Airboarding

Das letzte #twitterbier #zuerisee ist schon über ein halbes Jahr her (aus vermutlich bekannten Gründen). Jetzt ist’s endlich mal wieder Zeit dafür …

Ein spontaner Gedanke, nachdem ich @dieni’s Tweet gesehen habe:

Nach so langer Pause mit dem #twitterbier #zuerisee so richtig grosse Sprünge machen – das wär doch was!

— Marcel Widmer (@marcelwidmer) July 8, 2014


[Weiterlesen...]

Drucksachen online bestellen – die printzessin macht’s möglich

printzessinprintzessin.ch ist eine Online-Druckerei. Nicht irgendwo in einem dunklen Hinterhof in Nirgendistan, sondern das Webangebot der Druckerei Jordi in Belp in der Schweiz. Online-Druckereien gibt’s mittlerweile wie Sand am Meer. Ob die printzessin halten kann, was sie verspricht? Ich habe den Bestellablauf und das Resultat in der Praxis getestet.

Das königliche Angebot

Das Sortiment der printzessin ist gross: Visitenkarten, Kalender, Flyer und Faltkarten, Broschüren, Postkarten, Plakate, Kuverts und Briefpapier und sogar Bücher können bestellt und gedruckt werden.

[Weiterlesen...]